Schilfrohr

Das Schilfrohr welches auch allgemein als Schilf bezeichnet wird, ist eine weltweit verbreitete und zu den Süßgräsern gehörende Pflanze.

Es ist nicht nur ein wuchtiges Schmuckgras sondern auch ein toller Schattenspender. Es kann sich mit einer Pflanze bis zu 20 Meter ausbreiten und bis zu 4m Groß werden.

Besonders häufig kommt das Schilf bei stehendem und langsam fließendem Gewässer und bis zu einem Meter Wassertiefe vor. Gerne wächst es in der Teichnähe und bildet an Seen und Gräben einen natürlichen Monokulturbestand, wodurch sich sogar die Menge der tierischen Schädlinge von selbst regulieren.

Da das Schilf in der Grundsubstanz keine Angst vom Wasser hat, wird dieser Rohstoff auch bei der Herstellung der 3D-Wandpaneele mit verwendet.